Jetzt in Behandlung? Aber sicher.

Seit einigen Wochen stehen Praxen und Spitäler wieder allen Patienten offen. Dennoch verzichten viele Menschen aus Angst vor dem Coronavirus auf einen Arztbesuch, obwohl sie Beschwerden haben. Dieses Zögern birgt die Gefahr von längerfristigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Der Kanton Bern und seine Gesundheitsinstitutionen haben deswegen eine Kampagne lanciert, die dafür sensibilisieren soll, wenn nötig eine Klinik oder ein Spital aufzusuchen.

Kampagnenwebsite

Gesundheitsbereich geht in eine nächste Phase

BEKAG-Präsidentin Esther Hilfiker nahm am Point de Presse der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern vom 8. Mai 2020 teil. Sie schilderte, dass in den vergangenen Wochen viele Menschen kein Spital und keine Arztpraxis aufsuchten, obschon dies aus medizinischer Sicht nötig gewesen wäre. Sie befürchten, sich dort mit dem Coronavirus anzustecken.

Medienmitteilung

Online-Plattform für Bestellungen von Schutzmaterial

Ambulante Betriebe (Medizinal- und Gesundheitsfachpersonen) können ihre Bestellungen für Schutzmaterial neu über ein Online-Bestellformular auf der Website der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion GSI einreichen.

Das Online Bestellformular ist auf www.be.ch/material und über den Benutzernamen: besteller und Passwort: BE2020go! zugänglich. Bestellungen können nur montags zwischen 07:00 - 13:00 Uhr eingegeben werden.

www.be.ch/material

Alle solidarisch – im Interesse aller.

In Zeiten der Corona-Krise müssen wir alle Verantwortung übernehmen. Ein Appell der BEKAG an die Solidarität der Menschen in der Schweiz! Miteinander, füreinander.

Corona-Dossier der BEKAG

Mittagsveranstaltung: Die hausärztliche Versorgung im Kanton Bern - jetzt und morgen

Anlässlich der diesjährigen Frühjahrssession hat die BEKAG gemeinsam mit dem BIHAM und dem VBHK zu  Mittagessen, Vorträgen und Diskussion in der Zunft zu Webern geladen. Über 50 Grossrätinnen und Grossräte sind der Einladung gefolgt.

Impressionen

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich in der Schweiz immer mehr aus – mit Folgen auch für die Arztpraxen im Kanton Bern. Mit unserem Dossier bleiben Sie informiert.

Dossier lesen

Häufig gestellte Fragen allgemein (FAQ) (PDF, 179 KB) aktualisiert am 20. Mai 2020

Häufig gestellte Fragen zu Kurzarbeit, Taggeldern und weiteren Unterstützungsmassnahmen (PDF, 160 KB) angepasst per 17. April 2020

Update Erweiterung Taggeld-Anspruch  (PDF, 89 KB) vom 17. April 2020

«Die Schweiz kann zur Vorreiterin werden»

«Die Schweiz kann zur Vorreiterin werden»

Wie gut ist die Schweiz vorbereitet auf die digitale Medizin? Und was ist das «nächste grosse Ding» im Bereich der Telemedizin? Wir haben nachgefragt bei Prof. Dr. med. Aristomenis Exadaktylos, wissenschaftlicher Sekretär der BEKAG und Chefarzt und Klinikdirektor am universitären Notfallzentrum des Inselspitals.

doc.be 2/2020
 (PDF, 105 KB)

«Begleiten, beraten, unterstützen» – Berner Mittagsveranstaltung zur Hausarztmedizin

«Begleiten, beraten, unterstützen» – Berner Mittagsveranstaltung zur Hausarztmedizin

Anlässlich der diesjährigen Frühjahrssession hat die BEKAG gemeinsam mit dem BIHAM und dem VBHK zum informativen Mittagessen in der Zunft zu Webern geladen. Das Thema «Die hausärztliche Versorgung im Kanton Bern: jetzt und morgen» stiess auf grosses Interesse.

doc.be 2/2020
 (PDF, 150 KB)

«Wir müssen uns die Freiheit bewahren, Patienten individuell zu betreuen»

«Wir müssen uns die Freiheit bewahren, Patienten individuell zu betreuen»

Dr. med. Samuel Leuenberger wurde an der Delegiertenversammlung im Oktober 2019 in den Vorstand der BEKAG gewählt. Er vertritt den ärztlichen Bezirksverein Oberaargau. Im Amt will er die kantonale Wahrnehmung seiner Region stärken und dazu beitragen, dass das Vertrauen der Bevölkerung in die Ärzteschaft erhalten bleibt.

doc.be 1/2020
 (PDF, 132 KB)

Von Chur bis Frauenfeld – kantonale Kampagne mit nationaler Ausstrahlung

Von Chur bis Frauenfeld – kantonale Kampagne mit nationaler Ausstrahlung

2019 hat die BEKAG eine politische Kampagne lanciert. Anlass dafür waren die geplanten Kostendämpfungsmassnahmen des Bundesrates. Die Kampagne überzeugt auch andere kantonale Ärztegesellschaften.

doc.be 1/2020 (PDF, 138 KB)

Vom Zelt ins Kino Alhambra: 10 Jahre BIHAM

Vom Zelt ins Kino Alhambra: 10 Jahre BIHAM

Das BIHAM, Berner Institut für Hausarztmedizin der Universität Bern, feierte im November 2019 sein 10-jähriges Jubiläum. Bei Festreden und einem grosszügigen Apéro blickte es im Inselspital Bern auf seine Erfolgsgeschichte zurück.

doc.be 6/2019
 (PDF, 402 KB)

Rückblick: Die BETAKLI 2017 in 3 Minuten

Alle drei Jahre organisiert die Berner Aerztegesellschaft zusammen mit dem Inselspital die Berner Tage der Klinik – zum nächsten Mal vom 25. bis 28. November 2020. Spannende Einblicke in die grösste medizinische Fortbildungsveranstaltung des Kantons liefert ein Kurzfilm über die letzten BETAKLI im November 2017.

Quicklinks

Logo

Kontakt

Ärztegesellschaft des Kantons Bern
Sekretariat
Postgasse 19, Postfach
3000 Bern 8

T: 031 330 90 00
F: 031 330 90 03

info(at)bekag.ch

Kontaktformular