Logo  
 

Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern
27/04/2018

 
 

Gesucht: Mitglied Prüfungskommission Qualifikationsverfahren MPA

 
 

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

 
 

Jährlich finden die Qualifikationsverfahren (QV), früher Lehrabschlussprüfungen genannt, der medizinischen Assistenzberufe (MPA, DA und TPA) statt. Für die Überwachung der QV ist die Prüfungskommission zuständig, die sich aus verschiedenen Vertretern der medizinischen Arbeitswelt zusammensetzt.

Um dem kantonalen Auftrag nachzukommen, suchen wir als Vertreter der Ärzteschaft dringend ein neues Kommissionsmitglied.

Anforderungen / Aufwand:

  • Einmalige Teilnahme an einem halbtägigen oder eintägigen Einführungskurs im Verlauf des ersten Amtsjahres;
  • Teilnahme an drei Kommissionssitzungen pro Jahr (März: Kenntnisnahme der Prüfungsvorbereitungen, Juni: mündlicher Bericht zum Prüfungsverlauf abgeben, September: Kritik und Verbesserungsvorschläge);
  • Besuch des Qualifikationsverfahrens an zwei Halbtagen pro Jahr (zwischen Mai und Juli) zur Überwachung der Prüfungsdurchführung hinsichtlich formaler Kriterien (gleichartige und faire Behandlung, Einhaltung der Zeiten etc.);
  • Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme gemäss vorgegebenem Kriterienraster im Anschluss an den Prüfungsbesuch;
  • Alter: bis 65 Jahre.

Entschädigung:

  • CHF 400.– pro Halbtag plus Vergütung der Reisespesen

Interessenten melden sich bitte bei:
Aerztegesellschaft des Kantons Bern, 
Postgasse 19, Postfach, 3000 Bern 8, Tel: 031 330 90 00, E-Mail: info@bekag.ch

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Frau Monika Ruch, Präsidentin der Prüfungskommission
Tel: 034 424 16 40, E-Mail: ruch@vtxmail.ch

Freundliche Grüsse

Sekretariat
Aerztegesellschaft des Kantons Bern

 
 


Impressum
Der Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern ist ein offizielles
Informationsmedium und wird Verbandsmitgliedern regelmässig zugestellt. Für
Änderungen Ihrer Angaben oder Fragen zum Newsletter: info@berner-aerzte.ch oder
telefonisch 031 310 20 99
Website | Impressum | © Aerztegesellschaft des Kantons Bern