Logo  
 

Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern
24/09/2019

 
 

Die Wahlen stehen vor der Tür! Wichtige Köpfe der Gesundheitspolitik

 
 

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

 
 

Am 20. Oktober 2019 wird gewählt. Unter den Kandidierenden ist auch unser BEKAG-Mitglied Hans-Peter Kohler (FDP), der sich im Nationalrat für die Anliegen von Ärzteschaft und Patienten einsetzen möchte. Wir haben ihm und anderen Kandidierenden, welche sich für unsere Anliegen sowie für Patienten einsetzen und aktiv auf die BEKAG zugekommen sind, die Gelegenheit geboten, sich der Berner Ärzteschaft zu empfehlen.

Prof. Dr. med. Hans-Peter Kohler
FDP.Die Liberalen / Liste 9
www.hanspeter-kohler.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich die hausärztliche Grundversorgung sichern und stärken will; eine Alterspolitik fordere, welche der demographischen Entwicklung gewachsen ist, um möglichst lange das Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.»

Melanie Beutler-Hohenberger
EVP / Liste 18
www.melanie-beutler-hohenberger.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich mich auf lokaler und kantonaler Ebene seit über 10 Jahren politisch mit dem Gesundheitswesen auseinandersetze, gut vernetzt bin und als Frau eines Hausarztes ein gerüttelt Mass an Nähe wie Distanz zu den brennenden Themen und möglichen Lösungsansätzen habe.»

Andrea de Meuron
Grüne / Liste 12
www.andreademeuron.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich mich für eine gute medizinische Versorgung einsetze.»

Adrian Haas
FDP.Die Liberalen / Liste 9
www.adrianhaas.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich deren Anliegen durch den regelmässigen Besuch der Veranstaltungen der Ärztegesellschaft, als Fraktionspräsident im Grossen Rat und durch meinen Sohn als Arzt bestens kenne und unterstütze.»

Lorenz Hess
BDP / Liste 7
www.lorenzhess.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil es wohl nirgends dringender ist als bei den Gesundheitskosten, dass sich die Akteure ‹in der Mitte› zusammenraufen. Zudem zeigt sich, dass weder das Ärzte- noch das Krankenkassenbashing uns weiterbringt. Dafür setzte ich mich ein!»

Anita Luginbühl
BDP / Liste 7
www.anitaluginbuehl.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich das umfassende Gesundheitssystem der Schweiz schätze. Tragen wir Sorge dazu und leisten wir selber einen Beitrag zur eigenen Gesundheit mit Sport und gesunder Ernährung, um die Kosten zu stabilisieren.»

Hans Jörg Rüegsegger
SVP / Liste 1
www.hjruegsegger.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil eine unter allen Partnern gut abgesprochene Gesundheitsversorgung und ein griffiges Altersleitbild zentral sind.»

Hans Stöckli
SP / Ständeratskandidat
www.hansstöckli.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich ein konsequenter und erfolgreicher Lobbyist für die Prävention und die Qualität im Gesundheitswesen bin und zusammen mit Gleichgesinnten mit der Initiative ‹Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor der Tabakwerbung› den Ständerat zu einem dringend notwendigen Paradigmawechsel in der Tabakproduktegesetzgebung führen konnte.»

Elisabeth Striffeler-Mürset
SP Frauen / Liste 3
www.striffeler.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich als Gerontologin bereit bin, mich bei den Herausforderungen der demografischen Entwicklung und dem Fachkräftemangel im Gesundheitswesen zu engagieren.»

Ursula Zybach
SP Frauen / Liste 3
www.zyba.ch

«Die Berner Ärztinnen und Ärzte sollten mich wählen, weil ich mich seit vielen Jahren mit Herzblut fürs Gesundheitswesen engagiere und weiss, wie wichtig die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte für die Bevölkerung ist. Als Präsidentin des Spitex Verbandes Kanton Bern und von Public Health Schweiz setze ich mich erfolgreich für eine bessere Gesundheitsversorgung ein.»


 
 


Impressum
Der Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern ist ein offizielles
Informationsmedium und wird Verbandsmitgliedern regelmässig zugestellt. Für
Änderungen Ihrer Angaben oder Fragen zum Newsletter: info@berner-aerzte.ch oder
telefonisch 031 310 20 99
Website | Impressum | © Aerztegesellschaft des Kantons Bern