Logo  
 

Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern
06/11/2019

 
 

Workforce-Studie Kanton Bern

 
 

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

 
 

Der Hausärztemangel ist ein altbekanntes, aber immer noch brennendes Thema. Nur: alle sprechen vom Hausärztemangel, aber niemand hat genaue Zahlen zur Workforce der Grundversorger im Kanton Bern. Diesem Defizit will das Berner Institut für Hausarztmedizin (BIHAM) Abhilfe schaffen. In Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern (BEKAG, VBHK, FMH, Universitäres Notfallzentrum Inselspital, OBSAN) sowie mit der Unterstützung durch die Berner Stiftung zur Förderung der Hausarztmedizin (HaSt) startet das BIHAM in den kommenden Tagen eine Studie zur Erfassung der Workforce im Bereich der Grundversorgung im Kanton Bern. Sind Sie Inhaber/ Inhaberin eines Facharzttitels AIM oder Pädiatrie? Oder sind Sie als Praktischer Arzt/ Praktische Ärztin tätig? Dann werden Sie in den kommenden Tagen einen Fragebogen des BIHAM erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.workforce-bern.ch.

Ziele der Workforce-Studie Kanton Bern:

  1. Bestimmung der Anzahl Ärztinnen/Ärzte, die im Kanton Bern aktiv in der Hausarzt- und Kindermedizin tätig sind.
  2. Prognose der Versorgungssituation über die nächsten 5 Jahre.
  3. Identifikation von Regionen im Kanton mit einem Unterversorgungsrisiko (z.B. Gebiete mit weniger als einem Grundversorger pro 1000 Einwohner).

Die Resultate der Umfrage werden im Rahmen einer Studie aufgearbeitet und vom BIHAM publiziert. Helfen Sie mit und retournieren Sie den Fragebogen so bald wie möglich. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!

Sollten sie keine Post vom BIHAM erhalten, sind aber in der ambulanten Grundversorgung im Kanton Bern tätig, können Sie den Fragebogen auch auf www.workforce-bern.ch online ausfüllen (wir bitten Sie, den Fragebogen pro Person nur einmal auf Papier oder online auszufüllen).

Mit freundlichen Grüssen

Esther Hilfiker                        Rainer Felber
Präsidentin                              Vize-Präsident

 
 


Impressum
Der Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern ist ein offizielles
Informationsmedium und wird Verbandsmitgliedern regelmässig zugestellt. Für
Änderungen Ihrer Angaben oder Fragen zum Newsletter: info@berner-aerzte.ch oder
telefonisch 031 310 20 99
Website | Impressum | © Aerztegesellschaft des Kantons Bern