Logo  
 

Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern
01/03/2019

 
 

Ärzte und Patienten – miteinander, füreinander: Politische Kampagne der Aerztegesellschaft des Kantons Bern.

 
 

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

 
 

Die BEKAG wird mit einer politischen Kampagne kundtun, was Ärzte und Patienten von der Politik erwarten. Wir bereiten damit ein Referendum gegen die vom Bundesrat vorgeschlagenen Kostendämpfungsmassnahmen im Gesundheitswesen vor. Geht es in die von der Regierung vorgezeichnete Richtung, dann bewegen wir uns hin zu Pauschalen und zur Einführung eines Globalbudgets. Vieles ginge zu Lasten von Patientinnen und Patienten. Damit würde in Frage gestellt, was die Schweiz heute auszeichnet: Eines der besten Gesundheitssysteme der Welt.

Diese gefährliche Entwicklung verpflichtet die BEKAG, ihre Stimme zu erheben. Wir setzen uns für ein Gesundheitswesen ein, das dem Patienten dient und bezahlbar ist. Reformen dürfen nicht zu Lasten der Patientenschaft gehen. Alles ist zu unterlassen, was das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient beschädigt.

Der Vorstand hat deshalb beschlossen, eine Kampagne für ein mögliches Referendum gegen die vom Bundesrat vorgeschlagenen Kostendämpfungs-massnahmen zu führen. Die Kampagne der BEKAG setzt dabei auf politisches Lobbying per direkte Demokratie. Die Patienten und die Ärzteschaft sind Verbündete bei der Reform des Gesundheitswesens. Wir lassen die Patienten sagen, was sie von Ärztinnen und Ärzten erwarten und was sie ihnen im eigenen Interesse gerne zubilligen. Die Patienten sind der wichtigste Partner für die Anliegen der Ärzteschaft. Darauf bauen wir auf.

Die Kampagne startet gleichzeitig mit der Frühjahrssession des eidgenössischen Parlaments am 4. März 2019 mit Railposters in den Zügen der BLS und Zeitungsinseraten in Berner Medien. Auf diesen Zeitpunkt hin wird auch die Kampagnenwebseite www.aerzte-und-patienten.ch aufgeschaltet. In Ergänzung dazu werden Kommunikationsmittel für die Praxen der BEKAG-Mitglieder geplant. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Freundliche Grüsse

Dr. med. Esther Hilfiker
Präsidentin

 
 


Impressum
Der Newsletter der Aerztegesellschaft des Kantons Bern ist ein offizielles
Informationsmedium und wird Verbandsmitgliedern regelmässig zugestellt. Für
Änderungen Ihrer Angaben oder Fragen zum Newsletter: info@berner-aerzte.ch oder
telefonisch 031 310 20 99
Website | Impressum | © Aerztegesellschaft des Kantons Bern