Ärztegesellschaft des Kantons Bern

Postgasse 19, Postfach
3000 Bern 8

T:   031 330 90 00

F:   031 330 90 03
E:info(at)bekag.ch

Themendossier: Stärkung Medizinal-
standort Bern SMSB

Das Projekt «Stärkung Medizinalstandort Bern» kommt in eine entscheidende Phase, die auch die zuweisende Ärzteschaft direkt betrifft. Zur schnellen Aufdatierung hat die BEKAG ein Themendossier zusammengestellt.
mehr »

Vorgehen bei Verdacht auf Ebola-Infektion

Nach heutiger Einschätzung ist die Wahrscheinlichkeit eines Ebola-Falls in der Schweiz sehr klein. Sollte der Fall trotzdem eintreten, wäre die Schweiz vorbereitet und medizinisch ausgerüstet. Hier finden Sie die neusten Informationen der Behörden.

mehr »

Todesfallfeststellung und -bestätigung bei EXIT-Todesfällen

Immer wieder bieten EXIT-Mitarbeiter Notfalldienstärzte auf, damit diese möglichst rasch Todesfälle feststellen und bestätigen. Dafür ist aber in erster Linie der behandelnde Arzt zuständig, wie die Nachfrage beim Institut für Rechtsmedizin IRM ergeben hat.

mehr »

 

 

Praxis abgeben? Praxis übernehmen?

Vertrauen Sie bei diesem wichtigen Schritt einem erfahrenen Partner. Praxsuisse unterstützt Sie bei der Suche nach einem idealen Objekt oder dem geeigneten Nachfolger. Mehr auf www.praxsuisse.ch

 

 

Tiers garant schützt den Patienten und spart Kosten.

Lässt sich ein Patient im Kanton Bern behandeln, so stellt seine Ärztin oder sein Arzt nach Abschluss der Behandlung Rechnung. Der Patient kontrolliert die Rechnung und leitet sie an die Krankenkasse weiter. Dieses Abrechnungssystem nennt sich Tiers garant.
mehr »

 

 

 

Agenda 2014 / 2015

23.10.14
Delegiertenversammlung

12. - 15.11.14 BETAKLI

15.01.2015
Präsidentenkonferenz

09.04.2015
Delegiertenversammlung

04.06.2015
erweiterte Präsidentenkonferenz

18.06.2015
Delegiertenversammlung

10.09.2015
erweiterte Präsidentenkonferenz

15.10.2015
Delegiertenversammlung

 

Terminplan 2015

 

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender »

 

MPA

MPA-Lohnempfehlungen 2014

Krebsregister im Kanton Bern

Im Juni 2013 wurde in Bern offiziell das kantonale Krebsregister eröffnet. Das Krebsregister erfasst, archiviert und analysiert kontinuierlich und systematisch Daten zu diagnostizierten Tumorfällen. Website des Krebsregisters »

Die fürsorgerische Unterbringung (FU) im neuen Erwachsenen-
schutzrecht

Das neue Erwachsenenschutz-
recht tritt auf den 1. Januar 2013 in Kraft. Dabei wird das Vormundschaftsrecht wird den heutigen Verhältnissen und Anschauungen angepasst. mehr »

Jahresberichte des Präsidenten

Was hat die BEKAG in den vergangenen Jahren bewegt? Die archivierten Jahresberichte des BEKAG-Präsidenten geben Aufschluss.

 

Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2012
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2010